Daniel
vor 1 Monat

Weltreise der Verkehrsregeln

Choo choo… Auch wenn die Straßen hierzulande oft verstopft und überfüllt sind, so hat man doch eigentlich immer den Anschein, dass all dem Chaos zum Trotz der Verkehr doch immer geregelt abläuft. Das verdanken wir nicht nur den ganzen verkehrsbewussten Fahrern, sondern auch Verkehrsregeln. Manche machen Sinn, manche nicht und wiederum andere sind einfach nur verrückt.

Wir wagen uns heute mal auf eine Reise durch die Gesetzbücher und Verordnungen weltweit und haben die skurrilsten Regelungen für den Straßenverkehr für euch gesammelt. Ob diese Gesetze und Regelungen den örtlichen Behörden überhaupt bekannt sind und diese dann auch tatsächlich umgesetzt werden, hat unsere Recherche leider nicht klären können.


England - God save the hat!

Die Briten sind ja schon länger bekannt für schlechte Elfmeter, absurdes Essen und jetzt auch für absurde Verkehrsregeln. So ist es zum Beispiel in England erlaubt sich in der Öffentlichkeit zu erleichtern. Der Haken an der ganzen Sache ist, dass man dies dann nur gegen den Hinterreifen seines eigenen Autos machen darf. Besonders wichtig: Die rechte Hand sollte beim Wasserlassen das Fahrzeug berühren.

Habt ihr erstmal Wasser gelassen und die 30 Sekunden Fame genossen, dank der flächendeckenden Videoüberwachung in London, so geht es weiter mit dem Parken. Solltet ihr ein Ticket erhalten fürs Falschparken, könnte dieses eventuell ungültig sein. Strafzettel fürs Falschparken sind nur dann gültig, wenn der ausstellende Beamte seine komplette Uniform tragen. Dazu gehört auch die Kopfbedeckung, die im Sommer gerne mal weggelassen wird. #ParkingHack


Make Traffic Great Again

Bleiben wir im englischsprachigen Raum und reisen über den großen Teich nach Amerika. Die USA sind bereits bekannt für ihre verrückten Gesetze und machen natürlich auch bei Verkehrsregeln keinen Unterschied.

Nach dem Motto “auf Nummer sicher gehen” wird im Bundesstaat Alabama verfahren. Dort ist es laut Gesetz verboten, mit verbundenen Augen Auto zu fahren. Macht auf jeden Fall Sinn in unseren Augen. Also bevor ihr aus dem Berghain mit der Augenbinde ins Ubeeqo stolpert, bitte zuerst die Augenbinde ab (und natürlich ausnüchtern).

Weiter gehts nach Minnesota und hier bitten wir explizit um eure Mithilfe. Wir würden liebend gerne Wissen, welcher Vorfall dort stattgefunden haben muss, damit diese Regelungen einen Platz in den Gesetzbüchern findet. In Minnesota ist es nämlich untersagt, einen Gorilla auf dem Rücksitz zu befördern. Also wenn ihr den Gorilla an der Straßenecke unbedingt mitnehmen wollt, bitte auf den Beifahrersitz setzen. Was auch immer hier vorgefallen ist, wir hoffen er war angeschnallt.

Das schöne Geschlecht kann so manchen Mann schon ordentlich den Kopf verdrehen. In Kentucky gab es allerdings eine Zeit, in der es deutlich wilder zu ging. Hier ist es untersagt als Frau in Badekleidung ein Fahrzeug zu fahren. Ausnahmen bestätigen die Regel auch in diesem Fall. Sollte die Dame in polizeilicher Begleitung sein oder einen Schlagstock griffbereit im Auto haben, ist ihr das Fahren erlaubt. Der Schlagstock soll der Abwehr von aufdringlichen Passanten dienen.

In Deutschland übrigens ist Nacktfahren prinzipiell nicht verboten, da das Auto hierzulande einen privaten Raum darstellt und man sich in seinem privaten Raum “frei entfalten” darf. Da unsere Autos ja geteilt werden bitte nicht nachmachen bei Ubeeqo!


Das Amtsauge misst mit

Von den USA geht’s zurück zu unseren Nachbarn nach Österreich. Wer in Österreich wegen Überschreitung des Tempolimits gestoppt wird, könnte vergeblich nach einem Beweis fragen. Polizisten wird laut Gesetz ein geschultes Amtsauge attestiert und legitimiert die Ahndung von Geschwindigkeitsüberschreitungen bis zu 30 km/h, mit bloßem Auge. Daher kommt vielleicht auch der Ausdruck “Silberblick”.


Feta, Oliven und dicke Tickets

Ein kleiner Abstecher nach Griechenland, hat uns dann doch etwas überrascht. Wer von euch gedacht hat, dass das Rauchen im Auto bei Ubeeqo schon viel Geld kostet, der sollte das Rauchen in Griechenland vermeiden. Zumindest solang sich Kinder mit im Auto befinden. Das Rauchen im Auto ist bei unseren griechischen Freunden nämlich strengstens untersagt, wenn Kinder unter 12 Jahren sich im Auto befinden. Verstoße gegen diese Regelung werden mit bis zu 1.500€ geahndet. Wir finden diese Regelung nicht verrückt, sondern ziemlich gut und sinnvoll.

#FunnyFact (nur funny für Nichtraucher) - Norwegen ist noch strenger in dieser Hinsicht. Innerhalb geschlossener Ortschaften ist das Rauchen komplett verboten.


BELLO, BELLO ITALIA

Solltet ihr einen Trip nach Italien planen mit eurem Vierbeiner, müsst ihr euren haarigen Freund anschnallen. In Italien gilt nämlich auch für Hunde die Gurtpflicht.

In Deutschland hingegen gibt es zwar keine explizite Anschnallpflicht für Hunde, jedoch müssen auch auf deutschen Straßen, Hunde und Tiere im allgemeinen gesichert werden. Also vor Verrutschen, Um- bzw. Herabfallen gesichert werden. Klingt eher nach Kisten als nach Tieren, oder?

Das liegt daran, dass nach Bürgerlichen Gesetzbuch, für Tiere die Vorschriften für Sachen gelten. Somit ist ein Hund in Deutschland als Ladung anzusehen. 


Wir hoffen euch hat diese kleine Weltreise gefallen. Mit Ubeeqo könnt ihr zwar nicht um die Welt reisen, allerdings kommt ihr mit einem Ubeeqo locker zum nächsten Reisebüro und könnt euch selber auf Entdeckungsreise nach verrückten Gesetzen machen. Jetzt anmelden und los geht's


Weltreise Verkehrsregeln Fun