Jérôme
vor 1 Jahr

So einfach geht Tanken mit Ubeeqo

Hat dein Ubeeqo am Ende der Fahrt weniger als 25% Tankfüllung, heißt das für dich: ab zur Tankstelle! Alle Bezinkosten sind bereits im Kilometerpreis enthalten. Und wenn Du ein paar Dinge beachtest, wird dein Date mit der Zapfsäule total easy..


Wo tanke ich mein Ubeeqo?

Du kannst die Autos aus unserem Carsharing-Angebot deutschlandweit bei allen Total-, Avia-, Shell- und Westfalen-Stationen tanken.


WIe TANKE ICH MEIN UBEEQO?

#1 Tankdeckel

Auf die Tankanzeige am Tacho schauen, auf welcher Fahrzeugseite sich die Tankklappe befindet. Der Pfeil neben dem Tanksymbol zeigt dir die Richtung.


#2: Tankkarte

Du findest die Tankkarte auf der Rückseite des Terminals im Handschuhfach. Ziehe sie aus dem Terminal, um den Tankvorgang zu starten. 


#3: PIN

Ziehst du die Tankkarte aus dem Terminal, wird die PIN angezeigt und laut angesagt. Deine Aufgabe ist, diese Zahl auf dem Weg zum Kassierer nicht zu vergessen ;) Doch keine Angst: die PIN wird dir jedes Mal aufs Neue angezeigt, sobald du die Karte ins Terminal zurücksteckst und wieder herausziehst.


#4: Tanken

Tanke das Fahrzeug voll. Immer E10 tanken! Selbst wenn es an den Fahrzeugen selbst anders vermerkt wird. 


#5: Fahrzeug mit dem Schlüssel schließen

Wichtig: Verschließe das Auto mit dem Schlüssel. Nicht mit der Karte, da du in diesem Fall die Fahrt beenden würdest.


#6: Bezahlen

Zum Bezahlen nutzt du einfach die Tankkarte. Na, weißt du die PIN noch? 


#7 Fertig

Auto öffnen, Tankkarte ins Terminal stecken, losfahren und dein Ubeeqo weiter genießen.