Jérôme
vor 1 Jahr

7 ziemliche coole Dinge, die ihr im Frühling in Berlin unternehmen könnt

Wir haben für euch ein paar astreine Tipps für den Frühling zusammengestellt. Der nächste Smalltalk zum Thema Wochenendplanung ist also gerettet! 


#1 Waldhochseilgarten Jungfernheide

Leider nun wirklich nichts für Leute mit Höhenangst. Ansonsten ein wahrhaft actionreicher Tipp für einen Ausflug mit fast jeder Begleitung. Ob Groß oder Klein, Sportmuffel oder Pumper, Chef oder Schwiegermutter: In Berlins größten Klettergarten kannst du jedes Date entführen! 

Und nimmst auf jeden Fall eine ordentliche Portion Spaß und Erfahrung mit. Drei Stunden Kletterzeit solltet ihr einplanen. Im besten Fall noch weitere 2 extra Entspannungsstunden für den unglaublich gemütlichen Wassergarten am Sommerturm.


#2 Domäne Dahlem

Der wahrscheinlich am besten abgeschlossene Bauerhof Deutschlands. Driekt aus der U-Bahn in den Schweinestall. Hier könnt ihr frisch Gehacktes im Hofladen kaufen, diverse Tiere streicheln und entspannen. Wie schön.


#3 Über die Spree schippern

Die klassische Touribootsfahrt habt ihr bereits hinter euch? Und euer Bootsführerschein gammelt zuhause so vor sich hin? Dann gönnt euch doch mal ein kleines Boot samt Picknickkorb, Grill & Freunden und schippert mega entspannt über die Spree. Am besten startet ihr östlich des Rummelsburger Ufers, da hier die Spree besonders breit ist. Günstig leihen könnt ihr euch ein Boot bei City Boats (siehe Karte)


#4 Gärten der Welt

Ein wahrhaft besonderes DDR-Relikt. Blumen überall. Von Japanisch über Orientalisch bis hin zu Koreanisch findest du hier alles, was die Kinnlade von Blumen-Geeks nach unten fallen lässt. Vor Spannung fast implodierende Menschen sind das zweite Highlight neben der Pflanzenpracht, die es besonders im Frühling zu bestaunen gibt. Ein süßes Teehaus gibt's on top! 


#5 Briesetal

S8. Endstation. Birkenwerder.  Diese Idylle hätte auch als Kulisse für die Herr der Ringe Filme dienen können. Spaziert zu Seen, für die das Wort 'malerisch' erst erfunden wurde. Wandert durch urige Wälder, in denen ihr den Alltag mal Alltag sein lassen könnt. Sprich: einfach mal die Seele baumeln lassen und abschalten vom hektischen Großstadttummel.


#6 Pferderennbahn Hoppegarten

Wo Sport Wahnsinn & erstklassige Kleidung trifft. Mach dich schick und setz' auf's beste Pferd im Stall. Vorausgesetzt du hast ein Gespür für Gewinner. Auf der größten Pferderennbahn Deutschlands kannst du dir den Sonntagnachmittag auf jeden Fall mit reichlich Spiel und Spannung versüßen!


#7 Mountainbiking im Grunewald

Bisschen Action gefällig? Dann ab zu den für Berliner Verhältnisse doch wirklich beachtlichen Single-Trails im Grunewald. Solltest du kein Mountainbike besitzen, heißt es wohl ausleihen! Ausreden zählen nicht.


Dein Lieblings-Ort für den Frühling ist nicht dabei? Schreib uns in den Kommentaren!