Jérôme
vor 11 Monaten

3x3 Ideen, DIE eurEN Tag am See perfekt machen

Die Sonne brennt, die Klamotten werden knapper, die Beine brauner und alles lechzt nach einer kühlen Erfrischung. Beste Lösung? Ein geiler Tag am See! Mit den richtigen Ideen wirst du im Handumdrehen zum absoluten Meister der Liegewiese. Alles in den Kofferraum, Freunde einpacken und schon kann der Trip zum Wasserspaß starten. Hier 3 Tipps zur Vorbereitung und jeweils 3 Plantsch-Ideen für Hamburger und Berliner. Für einen garantiert chilligen Tag.


Vorbereitung ist alles:

#1 Dein Special-Eistee

Immer die Standardgetränke aus dem Kiosk? Kann ja jeder. Gönn’ deinem Gaumen die absolute Fruchtexplosion mit deinem eigenen Special-Eistee! Als Basis nimmst du eine Handvoll Obst deiner Wahl (z.B. Kiwi, Apfel, Zitrone, Birne, Mango, Pfirsich), den du mit einem Liter Schwarzen Tee übergießt. Grün geht auch klar, hat allerdings kalt einen weniger intensiven Geschmack.



Für 1 Liter brauchst du 80g Zucker & 1 Prise Salz dazu, abkühlen lassen und in den Kühlschrank damit. Fertig. Natürlich kannst du noch mit frischem Grünzeug wie Minze oder Basilikum spielen. Das edle Getränk freut sich am See über ein paar Eiswürfel!


#2 Randvoller Picknickkorb

Fürs kleine Hüngerchen kannst du die olle Kühlbox endlich in die Tonne treten. Und das ohne dich wieder mal über die geschmolzene Schokolade an deinen Fingern zu ärgern: Melonen, Erdbeeren, Äpfel und Pfirsiche schmecken auch bei Hitze saulecker und passen locker in einen normalen Korb. Für Fans herzhafter Dinge empfehlen wir Fladenbrot, Couscous-Salat und Salatgurken. Oder eben die guten alten Chips.


#3 Die ultimative Sommertasche

Jeden Sommer der gleiche Film, mit einem verwirrten Ich in der Hauptrolle: Wo ist die Frisbee, wenn man sie mal braucht, was ist mit dem Mückenspray und wer zum Teufel hat die Sonnencreme versteckt? Merkst du was? Genau. Alles Dinge, die du ausschließlich bei gutem Wetter brauchst.

Unser Tipp: schnapp dir einen alten Rucksack und fülle ihn mit deinen typischen Sommerutensilien! Im Herbst wandert die Tasche dann wieder in die letzte Ecke deines Zimmers und wartet darauf, von deinen sonnengebräunten Händen hervorgeholt zu werden.



Badetipps für Berlin


#2 Groß-Glienicker See (25 von Berlin)

In die schattige Buchten am Nordufer wirst du dich verlieben. Und deine Begleitung vielleicht in dich. Mann, bist du romantisch! Kristallklares Wasser und zwei grüne Inseln toppen geben dem See wirklich paradiesisches Flair. Mehr Action findest du an der gut besuchten und partyaffinen Südseite.


#2 Großer Stechlinsee (95km von Berlin)

Schon der gute alte Theodor Fontane verfiel in wahre Begeisterungsstürme, als er das erste mal am Ufer stand und seine Zehen ins Wasser hielt. Wir sind genauso begeistert – ein See mit Charme! Etliche naturbelassene Ecken garantieren dir maximale Entspannung!


#3 Kleiner Müggelsee (25km von Berlin)

Der Badestrand versteckt sich hier im Kiefernwald. Familien, Gruppen und knutschende Pärchen erleben hier ihren perfekten Sommertag. 100 Meter traumhafter Strand mit Liegefläche bis zum Gehtnichtmehr und direktem Zugang zum superklaren Wasser. Hier macht Baden richtig Laune!

Hast du keinen Bock auf Sonnenbrand, findest du unter den alten Kiefern auf weichem Waldboden auch schattige Plätze. Zwei anliegende Restaurants stillen den üblichen Heißhunger nach dem Schwimmen.


Badetipps für Hamburg:


#1 Wittenbergener Elbwiesen (18km von Hamburg)

Unfassbar schön. Mehr gibt´s eigentlich nicht zu sagen. Kurzurlaub, wie aus dem Bilderbuch. Schnell zu erreichen und dabei so weit raus aus der Stadt, dass dieser idyllische Ort nicht von Touristen vollgepflastert ist.


#2 Öjendorfer See (15km von Hamburg)

Ein idyllischer See und das in Jenfeld! Irrsinnig viel Platz für irrsinnig viel Spaß. Entspannung pur in naturbelassener Atmosphäre, fernab der überlaufenden Spots in der City. Pack' noch ne Ladung Grillgut und frische Salate ein. Denn hier ist Brutzeln erlaubt.


#3 Großensee, Stormarner Schweiz (35km)

Ein Hauch Meck-Pomm in Schleswig-Holstein! Ideal für Familien und Kinder. Der aus Gletscherwasser entstandene See in der Stormarner Schweiz bietet weitläufige Liegewiesen und etliche Badeplätze. Der anliegende Biergarten versorgt dich mit kühlen Drinks und deftiger Hausmannskost.


Also: Nicht wie raus!

Mit ein wenig Vorbereitung lässt du alle Fastfood-Plantscher und Plastikbier-Prinzessinnen alt aussehen. Dein Tag am See wird perfekt, ohne dass du ihn stundenlang vorbereiten musst. Mit dem Fahrrad an den Stadtrand oder dem Auto weiter raus: ein paar Snacks, ein spannender Drink und der passende See machen den Sommertag mit Freunden unvergesslich!

Hier kommst du zu deinem Ubeeqo-Auto!


Verwendung der Bilder unter Lizenz von shutterstock.com


Sommer Ideen