Daniel
vor 4 Monaten

7 mal Berlin By Patrick

Mein Name ist Patrick. Ich bin stellvertretender Team Captain für das Customer Care Team Deutschland&UK. In meiner Freizeit mache ich Musik, entdecke Berlin und finde - wie ihr gleich merken werdet - kleine oder größere Erhebungen im wahnsinnig flachen Berliner Umland. Ubeeqo benutze ich um die lokale Umgebung zu entdecken und weil es einfacher und bequemer ist als ein eigenes Auto zu kaufen und sich drum kümmern zu müssen.


#1 Kreuzberg im Viktoriapark

Den Anfang macht der Kreuzberg im Viktoriapark. Ein wirklich steiler Anstieg auf 66 Meter, der dich mit einem atemberaubenden Blick auf das neo-gothische Nationaldenkmal für Befreiungskriege belohnt. Nachdem du die Ehrfurcht, mit der dich dieses Monument inspiriert, eingesaugst und auf dich wirken lassen hast, solltest du deinen Blick um 180 Grad auf den von Menschenhand(!) erbauten Wasserfall drehen: folge dem Wasserlauf bergab bis zum Fuß der Großbeerenstraße - für mich immer ein toller Spaziergang.


#2 neues palais in Potsdam

Wenn du die Chance bekommst, schnapp dir eines unserer Ubeeqos und gönn’ dir einen Trip nach Potsdam. Die Hauptstadt Brandenburgs und Heimat des preußischen Adels ist international vor allem wegen der Potsdamer Konferenz bekannt, bei der nach Ende des zweiten Weltkrieges die Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen beschlossen wurde. Das ist aber bei weitem nicht alles: Potsdam hat gerade architektonisch wahnsinnig viel zu bieten. Schaut euch auf jeden Fall das Neue Palais und die in der Stadt liegenden Bars & Cafés an!


#3 Teufelsberg

Nur einer von vielen von Menschenhand erbauter Berge in Berlin, dafür ein ganz besonderer: Die ehemalige Abhörstation am Gipfel wurde früher von den USA benutzt, um die vermeintlich “nervigen Kommunisten” auszuspionieren und ist heute ein beliebter Aussichtspunkt im Westen der Stadt. Das verfallene Gebäude ist heute Zuhause sich ständig verändernder Street-Art.


#4 Spreepark

Dieser verfallene DDR-Themenpark war der einzige dauerhaft geöffnete Freizeitpark in der DDR. Gehe direkt an den Zaun und spähe in die trostlosen und unheimlichen Überbleibsel eines Vergnügungsparks, der früher einmal voller Leben war.


#5 Olympiastadion

Als Prestigeobjekt für die Olympischen Sommerspiele von 1936 erbaut, ist der Austragungsort des DFB-Pokalfinales heute das Herz des deutschen Fußballs und Heimat des Bundesligisten Hertha BSC. Ein geschichtsträchtiger Ort, dessen imposante Struktur aus Berlins Westen herausragt. Mit seiner Vielzahl von umgebenden Sportstätten, einem Theater und vielen spannenden Skulpturen definitiv einen Besuch wert!